Neurofeedback

Neurofeedback ist eine Trainingsmethode, die die Fehlregulation im Gehirn
positiv beeinflusst. Unter anderem wird sie auch als therapeutischer Ansatz
bei Demenzerkrankungen eingesetzt.
In einer Pilotstudie, sowie in einzelnen Fallstudien zeigten sich positive Ergebnisse
vor allem im Bereich des sprachlichen und bildlichen Gedächtnisses.
Die Souveränität im Umgang mit Alltagssituationen kann gestärkt werden, das
soziale Verhalten entwickelt sich positiv, dadurch vermindern sich Aggression
und Depression. Zur Zeit läuft noch eine Studie an die Universität Tübingen.